Montag, 29. Dezember 2014

.... nach einem Monat Blogabstinenz....

.... melde ich mich nun mal ganz vorsichtig zurück... ;-)



Es ist jedes Jahr das Gleiche: Man versucht immer, alles zu machen - Mutter sein, Job, Haushalt und Hobby- natürlich immer alles zu möglichst 100% (was eigentlich während des Jahres schon fast unmöglich zu schaffen ist, zumindest wenn man an sich selbst die 100% Hürde setzt), und dann kommen kurz vor Weihnachten noch die ganzen "Sondersachen" mit dazu.

Plätzchenbacken. Dekorieren. Weihnachtskarten machen. Geschenke besorgen bzw. machen.
Noch mehr Stress im Job als während des Jahres, weil ja jeder die Füllungen / die Kronen / die Vorsorgeuntersuchung noch VOR Weihnachten haben möchte....
Ein quengeliges Kind, dem das frühe Aufstehen morgens langsam auch zu viel wird und das auch unbedingt endlich Ferien braucht.... (Und das natürlich grade deswegen quengelig ist, weil es auch merkt, dass die Mama Stress hat)

Und dann noch hier und da die ein- oder andere Anfrage: könntest du mir nicht vielleicht für Weihnachten / Geburt / Geburtstag noch eine schöne Karte machen...?
.... Schöne Familienfotos für Weihnachten....?
.....

....Und wie durch ein Wunder schafft man es doch immer irgendwie so einigermaßen noch alles unter einen Hut zu bringen - und sitzt dann an Weihnachten da, zwar mit dem Gefühl alles geschafft und erledigt zu haben, aber trotzdem einfach nur k.o..

Dann noch Familienessen hier und da... und von so ganz schlauen Familienmitgliedern kommen dann noch supertolle Verbesserungsvorschläge was man doch so alles "anders" und "besser" machen könnte - und genau an diesem Punkt denkt man sich dann insgeheim warum man sich eigentlich das ganze Jahr über den A.... für alle aufreisst, wenn man es im Grunde doch eh niemandem recht machen kann.

Die Vorsätze für's nächste Jahr stehen schon fest - ich werde öfter "nein" sagen.
Das tut mir gut - und meiner Familie auch. Denn die leiden neben mir selbst am meisten drunter, wenn es mir nicht gutgeht. 



So, jetzt hab ich mir ein bischen was von der Seele geschrieben - und mich ausserdem jetzt auch ein paar Tage ein wenig erhohlt.

Was richtig schlimm war - ich hatte nichtmal mehr Zeit, geschweigen denn Lust und Elan dazu zu Basteln oder zu Colorieren - das will echt was heißen bei mir...!
Aber der Elan ist nun wieder zurück, die Zeit auch wieder - und heute hab ich gleich voller Tatendrang wieder 2 Digis coloriert, während meine Maus nicht mehr vom neuen Puppenhaus wegzubekommen war :-D


Jetzt möchte ich euch aber noch ein paar Sachen zeigen.
Denn es gibt ja auch ganz, ganz viel, was mir die letzten Tage auch viel Freude gemacht hat ;-)

Zum einen wäre das unser schöner Christbaum - irgendwie finde ich ihn dieses Jahr ganz besonders schön.
Als mein Mann ihn aufstellte, war ich erstmal geschockt - denn er war ein gutes Stück größer als die letzten Jahre und passte deshalb nicht in die Ecke, in der wir ihn sonst immer stehen hatten...!
Nach dem ersten Ärger ("oh Mann, muss das jetzt auch noch sein...") habe ich dann aber kurzerhand einfach den Küchentisch und die Sitzecke umgestellt, und somit war Ruckzuck in der Gaube Platz für den Baum. Und dort wirkt er jetzt erst so richtig schön :-)


























........... dann gab es noch ganz viel tolle Weihnachtspost........


Viele tolle Karten, egal ob selbstgebastelt oder nicht - ich habe mich über alle riesig gefreut!!

- Vielen vielen Dank, liebe Elfie, Sandra, Eva, Tascha, Vicky, Mitzi, Katharina, Daja und Sofie&Carsten!

Liebe Elfie und Vicky, euch nochmal ein großes extra Dankeschön für die tollen Sachen, die ihr noch mit beigelegt habt <3 <3 <3 !!!










Auch an Amelie hat Elfie gedacht:


Dieses tolle Shirt ist selbstgenäht, und Amelie LIEBT es!!




















.... noch zwei Nachzügler, die gestern ankamen - vielen Dank, Andreas und Katrin!! :-)











Und nun möchte ich euch noch etwas Tolles zeigen, dass mir mein Mann zu Weihnachten gebastelt hat.
Ja richtig, GEBASTELT! - Der kann das auch :-D




Klasse gemacht, oder??
Eine Spiegelreflexkamera aus Papier :-D

(HIER findet ihr den Vordruck dazu - echt ganz schön viel zu schnippeln und zu kleben!)

Und das Objektiv vorne ließ sich abnehmen, da waren dann ein paar gerollte Scheinchen drin.
Von der ganzen Familie.
Mein Mann hat nämlich allen geflüstert, dass ich gesagt habe, ich wünsche mir nichts zu Weihnachten - einfach etwas Ruhe und wenn mir unbedingt jemand was schenken will, dann würde ich lieber einfach gerne irgendwann mal auf eine kleine Spiegelreflexkamera sparen wollen.

Tja, was soll ich sagen... mit dieser zusätzlichen Finanzspritze scheint das bald in Erfüllung zu gehen :-)
Da Kamera an sich ist ja nicht so das große Problem, aber eieiei, für ein schönes Objektiv kann man schon einiges hinblättern :-O (Da kommt für meine Hobbyzwecke eh nur Gebrauchtware in Frage)




Ab heute werde ich hoffentlich wieder ein wenig öfter posten - Material zum Herzeigen hab ich ja noch genug :-)

Ganz, ganz viele liebe Grüße an euch alle - und vielen Dank für's "Zuhören"...


Eure Karola


Kommentare:

  1. Hallo Karola,
    hach, du Arme, ich kann dich sooo gut verstehen. Bei mir ist das an den Feiertagen auch immer ähnlich nervenaufreibend und mich zerfetzt es fast bei dem Versuch, alles irgendwie auf die Reihe zu bekommen. Auch ich habe so "nette" Verwandte, die mir dann immer erklären, was alles falsch bei mir läuft. :o( Freunde kann man sich aussuchen, die Verwandtschaft leider nicht!
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Karola

    Ach mensch das ist ja nicht schön das wenn man sich so aufreibt dann auch noch so " nette " Ratschläge bekommt.
    Lass dich drücken atme durch und Versuch nun wirklich an dich und deine Familie zu denken .
    Ich danke dir auch hier nochmal das du in all diesen Stress so lieb an mich gedacht hast und mir sooo eine schöne Weihnachtskarte geschickt hast.
    Wunderschöne Weihnachtspost hast du bekommen.
    Ich wünsche dir und deiner Familie einen guten Rutsch ins neue Jahr und das für dich das Jahr 2015 ruhiger wird .
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja wie gut ich das kenne Liebe Lola. Na hoffentlich klappt das mit dem Nein sagen auch, daß fällt ja auch so schwer *rotwerd*.
    Ich freue mich jedenfalls, daß ich Dir eine kleine Freude mit der Karte machen konnte.
    Da wir heute wieder nach Hause gekommen sind kann ich dann auch die Tage meine superliebe Weihnachtspost und eun paar wunderschöne Urlaubsfotos zeigen.

    Liebe Grüße sendet Dir BAstelfeti

    AntwortenLöschen
  4. ICh freu mich einfach riesig das ich Amelie eine Freude bereiten konnte besonders das es passt denn aus Entfernung ist es echt schwer zu beurteilen. Ich bin einfach nur Glücklich das es euch gefällt und ich euch eine Freude bereiten konnte. Aber dein Mann ist ja der Hammer das er sowas gebastelt hat da kannste noch ne Menge lernen :-) ich finde es super goldig von ihm.
    LG Elfie

    AntwortenLöschen