Dienstag, 28. August 2012

Shabby - Chic - Bilderrahmen die 2. :-)

Einer Arbeitskollegin gefiel mein erster selbstgestalteter Fotorahmen so gut, dass sie auch gerne 2 Stück haben wollte.

Diesmal blieb mir aber die Arbeit des Sägens erspart, denn ihr Mann hat für sie die Rohlinge gemacht, ich durfte sie dann nach Lust und Laune verzieren - meine Kollegin war so lieb, mir freie Hand bei der Gestaltung zu lassen.

Die beiden Fotos, für die die Bilderrahem gedacht waren, hat sie mir bis zur Fertigstellung überlassen.
Das war garnicht schlecht, so konnte ich mich bei der Deko farbig am Motiv orientieren.





Hier zuerst mal Rahmen Nummer 1, für ein Familienfoto mit blauem Hintergrund beim Fotografen:
(Ich hatte für die Fotos die Einleger für die Bilder noch nicht montiert, so sieht man die Rahmen besser!)



Zuerst habe ich alles mit weißer Acrylfarbe grundiert.

Diesmal wollte ich noch etwas Neues mit ausprobieren, und habe in der rechten oberen Ecke weiße Strukturpaste unregelmäßig aufgetragen.
Dort habe ich dann einen Acrylstempel aus dem Schnörkelset von Viva Decor in die noch feuchte Paste gedrückt. Mir gefällt der Effekt :-)









(Hier sieht man auch die hellblauen Strasssteinchen recht schön, die ich nach dem Wischen mit Distress Ink Walnut Stained und dem Bestempeln aufgeklebt habe.
Steinchen für Steinchen, jedes einzeln :-) )










Nach dem Trocknen der Strukturpaste habe ich den Rahmen, wie schon erwähnt, bestempelt und gewischt.









Der Mauerstempel stammt aus dem "The bitty grundge Set" von Tim Holtz, Schnörkel von Viva Decor.

















Am rechten Rand habe ich mit SU Kordelband Limone ein Schlüsselchen befestigt.
Abgestempelt mit Distress Ink Walnut Stained auf dickes Aquarellpapier, mit Wassertankpinsel etwas vermalt, ausgeschnibbelt und mit Ranger Glossy Accents überzogen.
Der Stempel stammt aus dem DoCrafts Papermania Set "Bird Print".









Nun zum Blümchenarrangement links unten.

Die Blümchen habe ich wieder in bewährter Technik aus "Schuhkartoneinlegepapier" ( :-D) und Perlen selbst hergestellt (guckst du hier ;-) ).






Die tollen Blätter habe ich mal wieder von meiner lieben Tante Rosi bekommen, hier haben sie einfach perfekt gepasst!! Die sind aber auch wunderschön..!!






















Hier der Rahmen noch von schräg-seitlich fotografiert, ich habe einige Schnörkel auch nach innen verlaufen lassen um es noch plastischer wirken zu lassen.







Rahmen Nummer 2 ist für ein Foto meiner Arbeitskollegin mit ihrem Firmkind, aufgenommen im grünen Garten mit roten Rosen im Hintergrund.

Diese wollte ich im Rahmen wieder mit aufnehmen, wie man sieht:




Hier habe ich generell die "Blumen sprechen" lassen ;-)

Grundiert wurde auch hier wieder mit weißer Acrylfarbe, ebenso mit Distress Ink gestempelt und gewischt.









Stempel links oben DoCrafts Papermania aus dem Set "Bird Print".
Darunter Schriftstempel, ebenfalls DoCrafts Papermania aus dem Set "Botanical Print".
















Die linke Seite zieren Blumenstempel von Artemio aus dem Clearstamp-Set "Gräser und Blumen".












Links oben ein Blumenarrangement aus selbstgebastelten Papieröschen (von Hand geschnitten und gedreht aus Aquarellpapier, danach mit roter Filzerfarbe in Aquarelltechnik etwas eingefärbt).





Zweige und Schnörkel drumherum: Memory Box - Stanzen














Die linke untere Ecke wurde noch etwas aufwändiger gestaltet.
Neben den Gräserstanzteilen (Memory Box) gibt es noch Blätter (Stanze von Marianne Design aus dem Set "Button Flowers"),
kleine rote Röschen von Marianne Design, eine "gepimpte" Schmucknadel, und ein Vögelchen (DoCrafts Papermania, "Bird Print" )













Die kleinen Röschen "von der Stange" neben den selbstgestalteten großen Röschen.........















Das kleine Vögelchen:


(Auch wieder abgestempelt auf dickes Aquarellpapier mit Distress Ink Walnut Stained, danach mit Wassertankpinsel etwas verwischt - diesmal aber pur gelassen und NICHT mit Glossy überzogen!)







Die verzierte Schmucknadel von Tedi....

Der "Diamant" (;-) ) oben drauf war schon so, die Perlen habe ich mit Sekundenkleber selbst mit hinzugefügt, sowie auch das Schleifchen aus zarter Spitze.












Beide Rahmen habe ich übrigens zum Schluss noch komplett mit Fixativ eingesprüht.
So kann man auch mal feucht Staubwischen, ohne dass die Stempelfarbe abgeht usw.



Meine "Auftraggeberin" war begeistert davon, vielleicht gefallen euch die Rahmen auch ein wenig :-)

Es werden wohl nicht die letzten gewesen sein ;-)



Einen schönen Tag wünsche ich euch noch, liebe Grüße
                   
                                                                               eure Karola

Kommentare:

  1. wahnsinn! traumhaft schön deine werke...die blumen aus dem einlegepapier sind wunderschön!

    xoxo nadine

    AntwortenLöschen
  2. Ach Karola, du machst mich ganz fertig mit deinen tollen Rahmen.
    Die sind so irrsinnig schön, ich kann gar nicht mehr wegsehen. Sehr stark was du da gemacht hast, da kann sich deine Kollegin wirklich mehr als freuen.
    Das Eckchen mit dem Strukturgel macht einen Klasse Effekt finde ich aber auch alles andere gefällt mir sooo unbeschreiblich gut. Ich bin mir sicher dass es nicht die etzten waren!!

    Bussi

    AntwortenLöschen
  3. Oh wow, wie wunderschön sind denn deine beiden Rahmen geworden. Die sind echt genial und eine Hingucker. Ganz, ganz toll geworden. Das mit der Strukturpaste muss ich auch mal ausprobieren. Vielen Dank für deine Inspiration.
    Ganz liebe Grüsse,
    Karina

    AntwortenLöschen
  4. Wahnsinn Lola, sind die aber schööööööööööööööööööööööööön geworden.
    Wir werden mal ein Rahmenwichteln starten und dann möchte ich Dich als Wichtelmutti haben *lach*.

    Nein im Ernst sie sind wunderschön geworden und gefallen mir sehr sehr gut.

    Gruß BAstelfeti

    AntwortenLöschen