Donnerstag, 29. Mai 2014

Mal was "Neues" ausprobiert....


.... Naja, zumindest etwas Neues für mich ;-)


Wollte mich auch mal ein bischen an Quilling versuchen - allerdings habe ich für dieses eher einfache Kärtchen dadurch fast so ewig gebraucht, wie für eines mit aufwändiger Dekoration :-D


Naja, perfekt sieht anders aus - aber für den 1. Versuch find ich's ganz ok ;-)










.... schwierig zu Fotografieren war es ausserdem :-D
(Ich hoffe, man kann trotz des Schattenwurfes der Papierstreifen etwas erkennen)

Den "Balken" im Hintergrund habe ich mit Distressfarben (Fired Brick, Mustard Seeds und Spiced Orange) in der Acrylblocktechnik gestaltet.


















 Die Spruchstempel sind mal wieder von AEH Design :-)












Ganz, ganz vielen lieben Dank für eure lieben Kommentare zu meinem Dino - Kärtchen - ich habe mich darüber total gefreut, dass es euch so gut gefällt!!


Und ein dickes Dankeschön auch für die lieben Genesungswünsche für meine Kleine!

Ich hoffe, eure lieben Wünsche helfen bald, die Husterei wird einfach nicht besser :-(
Diese Nacht war wieder so schlimm und vor Anfang Juli krieg ich beim HNO keinen Termin mit ihr...!
Mannomann, beim Kinderarzt sind wir schon Stammkunden - müssen jetzt dann nochmal hin zur Kontrolle, unser Kinderarzt hat heute zufällig Notdienst und möchte sie nochmal zur Kontrolle sehen.
Mal schauen, was er dieses Mal sagt...
Hoffentlich muss nicht schon wieder ein Antibiotikum sein...




In diesem Sinne, stellvertretend auch noch von meiner Maus ein dickes DANKE für die lieben Wünsche!






                                                              Viele liebe Grüße,
                                                                               eure Karola (mit Amelie ;-) )

Kommentare:

  1. Oh ich glaube ich hätte nicht die Geduld dafür. Sieht aber toll aus was wirklich ganz anderes.
    Lg Elfie

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte es auch mal ausprobiert, Geduld braucht man auf alle Fälle!! Und mit Deiner süßen Maus ist diese ja eigentlich etwas strapaziert.
    Habe einen kleinen Tipp für Dich. Habt Ihr einen Imker in der Nähe oder einen Wochenmarkt, wo ein Imker seine Produkte anbietet? Zu seinen Produkten gehören auch Propolis, Royal Gelee, Blütenpollen ... Das alles benutzen die Bienen als natürliches Antibiothikum. Lass Dich mal beraten. Sollte etwas anderes hinter dem starken Husten Deiner Tochter stecken, wirken die Bienenmittel auf alle Fälle unterstützend, denn sie stärker das Immunsystem. Am Anfang schmeckt es etwas gewöhnungsbedürftig, aber dann geht's. Mein Sohn (8) nimmt sie jetzt sogar gterne. Für Kinder gibt es auch Bonbons, die gebe ich immer, sobald ich merke, das eine Erkältung im Anmarsch ist. Aber für Deine Tochter brauchst Du sicherlich erst mal die anderen Mittel.
    LG und die besten Wünsche Gundi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Karola

    Klasse .
    du hast der Quilling Blumme durch deinen schönen HG wunderbar in Szene gestezt.
    Ich hätte die Geduldt net für das Quilling.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  4. So, hast du auch mal ausprobiert wie das in die Finger geht? Ein bisschen Zeit braucht man schon dafür aber dein Ergebnis ist mehr als gelungen! Ich finde diese Karte wirklich sehr schön und dezent und das obwohl die Blume ziemlich groß ist, aber das filigrane Quilling lässt sie sehr leicht und unaufdringlich wirken und der tolle Streifen im HG balanciert das Bild perfekt aus!

    Karola, es gäbe noch so viele wunderschöne Sachen zu kommentieren...
    deinen zuckersüssen und überhaupt nicht angsteinflössenden Dino,
    das zauberhaft colorierte Kärtchen mit den Blumen in den Flaschen,
    den wunderschönen Bilderrahmen, die Babykarte ......
    vielleicht schaffe ich es ein andermal darauf zurück zu kommen....

    Ich wünsche euch einen wunderbaren Sonntag Abend und hoffe ihr seid alle gesund und munter und noch nicht ganz verbrutzelt.
    Liebe Grüsse an euch alle ♥

    AntwortenLöschen