Montag, 2. April 2012

Kleine Gänseblümchen

Diesmal gibt es keine Karte, sondern was zum Basteln :-)

Ich experimentiere ja momentan recht gerne rum, vom Wischen über Coloration - und natürlich auch, was Dekoelemente angeht.

Heute möchte ich euch gerne zeigen, wie dieses kleine Gänseblümchen entstanden ist:


(Für die etwas kräftigen Farben möchte ich mich gerne entschuldigen, aber ich bastle vorwiegend Abends, da ist es immer schwierig mitm Fotografieren - und tagsüber hätte ich wohl dauernd das Näschen meiner kleinen Tochter im Bild :-D  
Das Blümchen ist normal zartrosa, die Blütenblätter hellgrün!)













Ihr braucht dazu eigentlich nicht recht viel, nur 

- Stanzer in der jeweiligen Form (Firma ist absolut egal, diese Formen sind ja recht gängig und man bekommt sie von allen möglichen Firmen)


- Papierreste in grün und zartrosa (oder irgendeine andere Farbe, die ihr für die Blüte verwenden wollt)


- kleine Brads, die die Blütenmitte bilden


- eine etwas dickere Nadel bzw. Prickelnadel


- ein Embossinginstrument




Und so funktionierts:

Ihr stanzt zuerst 3x das Blümchen und 1x die "Blätter" aus.

Nun bearbeitet ihr die Blüten:
Mit dem Embossingstift geht ihr von der Mitte des Blümchens aus in kleinen, kreisenden Bewegungen mit festem Druck bis in jede Blütenspitze.
Ihr seht, dass sich die Blütenblätter durch diese Bearbeitung leicht wölben.





Für das obere Blümchen benötigen wir eien etwas stärkere Wölbung. Diese erziehlt man ganz leicht damit, das man beim Bearbeiten der Blätter einfach einen Fingernagel dahinterhält, so:



Wenn ihr damit fertig seid, sieht es ca. so aus:







So verfahrt ihr auch dann mit den beiden anderen Blüten, wobei diese dann etwas weniger gewölbt werden sollten:




Das grüne Stanzteil bleibt soweit unbearbeitet.





Dann piekst ihr als nächsten Schritt mit der dicken Nadel bzw. Prickelnadel ein Loch jeweils in die Mitte einer jeden Blüte und in das Blütenblatt,




damit ihr durch dieses die Klammer durchschieben könnt:





Die nächste Blüte wird nach dem Aufschieben so gedreht, dass die Blätter versetzt sind:




Dann noch die Nummer drei draufschieben, hier die Blätter wieder mit der 1. Lage übereinstimmen lassen:



..... und schon habt ihr eine hübsche Blüte!




Aber stop, etwas fehlt noch:






Blatt auffädeln, und dann das Blümchen mit dem Stecker gleich in der Karte befestigen - Oder die Klammer zur Aufbewahrung erstmal umbiegen, falls man einige Blüten für die Vorratskiste macht.

Die Klammer lässt sich ja später wieder ganz leicht aufbiegen.


Ich hoffe, mit den Bildern kommt man einigermaßen klar :-)


Viel Spaß beim Nachbasteln und eine gute Nacht wünsche ich euch,

winke winke und liebe Grüße :-)






Kommentare:

  1. deine Blümchen sind super! und da ich diese Stanzer sogar habe, werd ich sie bestimmt mal nachmachen
    lg Nadja

    AntwortenLöschen
  2. Wow Karola,
    so eine tolle Anleitung und ich hab zumindest schon mal einen Stanzer, den zweiten hol ich mir morgen, wenn der auf Lager ist!!!
    Deine Gänseblümchen sind absolut goldig und die sehen so echt aus....♥
    Ich hab auch gerade Blümchen gebastelt und zwar solche wie auf deiner Buchkarte drauf sind!
    Jetzt habe ich nämlich rausgefunden wie du die machst....
    ich nahm sie mal ein bisschen genauer unter die Lupe und siehe da, Frau kann so was auch. *gg*

    Oh oh oh, ich sitze auf Schätzen und weiß es gar nicht...!


    Zudirhinüberwinke LG Rosi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nadja, vielen lieben Dank für das Lob :-D
    Bitte unbedingt nachmachen, geht ganz einfach ;-)


    Dankeschön Rosi auf für dein Lob!!
    Na, das dachte ich mir doch, dass du das ganz schnell rausbekommst wie die gemacht werden ;-)
    Dann stelle ich als nächstes eine andere Anleitung zusammen, für WIEDER andere Blümchen, wenn du die von der Buchkarte schon ausgetüftelt hast :-D
    Ansonsten wäre das die nächste gewesen. Naja, und wenn du den einen Stanzer morgen noch nicht bekommst, ist ja auch nicht schlimm.
    Vielleicht kommt ja inzwischen die Osterkarte an *räusper* vielleicht findet sich da ja was zum Ausprobieren drin... *zwinker*

    *ganzfestzurückwinke* :-D

    AntwortenLöschen