Mittwoch, 26. Dezember 2012

Unser Kripperl, liebe Weihnachtspost und meine Weihnachtskarte Nummer 17

Guten Abend meine Lieben!

Eigentlich wäre ich jetzt garnicht daheim, sondern auf der Geburtstagsfeier meiner Mama.

Da ich aber nach dem Stress der letzten Tage (irgendwie war trotz Wochenende und Feiertagen noch nicht wirklich Zeit zum Ausruhen hatte, war ja daheim genügend Arbeit und morgens steht der kleine Wecker ja auch schon um 7 neben dem Bett: "Mami, aufstehn, i mog an Kaba!", hat's mich heute Abend sozusagen auf der Couch "derbröselt". Was heisst: Ich habe volle Kanne eingepennt.

Mann und Töchterlein hatten Erbarmen mit Mama und haben sie schlafen lassen (was heute recht leicht war, da Amelie's Aufmerksamkeit sowieso nur ihrem Filly-Schloss galt, dass es heute Nachmittag bei der Holland-Oma unterm Weihnachtsbaum gab... ;-) )

Papi hat die kleine Maus dann still und heimlich ins Bett gebracht und Mami immer noch weiterschlafen lassen - bis ich vorhin dann mal eben wach wurde und mit Blick auf die Uhr vor Schreck fast vom Sofa gepurzelt bin! - Schon 10.30 Uhr!!!! - Wir wollten doch eigentlich gleich wenn Amelie schläft nochmal zu meiner Mama fahren!!
(Nachmittag waren wir ja mit Amelie schon drüben, zur Geburtstagsfeier Abends wollten wir dann nochmal vorbeikommen)

Aber mein Schatz meinte, ich hätte so schön geschlafen und er wollte mich nicht wecken, wenn ich denn schonmal schlafen könnte. Zuerst war ich schon ein wenig sauer (aber das liegt daran dass ich gleich nach dem Aufwachen eigentlich nie recht gut zu sprechen bin ausser man hätte mir vorher schon intravenös Kaffee eingeflößt).
Dann war der Ärger aber schnell verflogen und ich hab kurzerhand das Telefon gepackt und meine Mama angerufen und ihr die "Sachlage" geschildert - Mama versteht's und ist auch garnicht böse, ich soll mich mal ausruhen, würde mir bestimmt auch mal guttun. Und sie hätte es sich schon gedacht dass wir vielleicht eingeschlafen sind, weil wir ja noch nicht dawaren.

Ja, und drum sitze ich jetzt hier mit einem Tässchen Glühwein und ihr bekommt heute doch noch die gestern versprochenen Bilder - JETZT kann ich nämlich grade nicht mehr schlafen (kommt aber bestimmt bald, wenn ich die Tasse leer hab... ;-) )



Als erstes zeig ich euch mal die wunder-wunderschöne Weihnachtspost die den weiten Weg von Frankreich zu mir gekommen ist!

Ich musste schon ganz schön schlucken, als ich das Packerl gestern aufgemacht hab - soooo viele schöne Sachen!!!!!
Tsssss, aber mich würde sie schimpfen, weil ich so viel geschickt hätte, jaja ;-)

Allen voran diese einmalig schöne Weihnachtskarte.... Und das meine ich wirklich genauso! Ich bin aus dem Bewundern und Bestaunen nicht mehr herausgekommen, dieses Kärtchen ist eine Meisterleistung wie sie im Buche steht - aber seht einfach selbst....!




Ich bin einfach nur begeistert von den vielen Details...!!!




Hier z.B. die selbstgemachten, kleinen Ecken, die Bearbeitung verschiedener Flächen mit weißer (Acryl?)Farbe, das selbsgestaltete Hintergrundpapier (das rote mit den weißen Punkten, sowie das gerissene mit Schrift und Noten), die Nähte rundum.....!!!










Ein Selbstgemachtes Tag versteckt sich hinter dem Motiv......












.
.... auf dem auf Vorder- sowie Rückseite nochmal liebe Wünsche zu finden sind.









*gg* jaja, Rosi, ein wenig musste ich schon schmunzeln als ich das Tag herausgezogen habe. Man merkt halt doch die Verwandschaft, gell? *breitgrins*





Und diese traumhaft colorierte, knuffige Tilda müsst ihr euch auch unbedingt noch näher anschaun:














Ja, und dann lagen da noch ganz, ganz viele tolle Sachen mit im Päckchen, selbtklebende Glitzersteinchen










.... tolle Stempelchen

















.....wunderschöne Blümchen und Glitzer.....














... Sternchenbrads, Dekoherzerl, Holzsternchen........












und diese supersüßen, kleinen Glöckchen!!!!



Mensch Rosi, lass dich mal ganz, ganz, ganz fest ferndrücken!!!! Das sind ja so tolle Sachen, ich hab mich so sehr darüber gefreut!!!!
Besonders die kleinen Glöckchen, mei, ich hab die bei uns noch nirgends gefunden, nur so große wie ich sie bei der Plätzerverpackung hergenommen habe!

DANKE, DANKE, DANKE!!!!! *bisou*



Falls ihr jetzt auch wissen wollt warum ich bei dem kleinen Tag bei Rosi's Karte schmunzeln musste, das hier war mein Kärtchen für sie......



....ebenfalls mit Tag zum Herausziehen... ;-)

















Hier noch ein paar Details:


















 



 Das Motiv habe ich wieder mit Aquarellstiften coloriert und ein paar Akzente mit Glossy-Accents gesetzt:








Und es gab noch ein Kärtchen zum Herausziehen. Auf der Rückseite fanden noch ein paar Weihnachtswünsche platz :-)




Und noch ein Foto habe ich euch versprochen, nämlich von unserem Kripperl. Ich hab's heute Vormittag gleich aufgestellt und es passt einfach perfekt auf das niedrige Kästchen von unserem Wohnzimmerschrank. Wie ausgemessen!!!
Sogar Moos hatte ich da zum Dekorieren. Das hatte ich vor ein paar Wochen mit Amelie im Wald gesammelt, weil ich mir eigentlich selber eine Mini-Krippe aus Naturmatieralien bauen wollte. Das hab ich allerdings zeitlich nicht geschafft. Was wirklich gut so war, sonst hätte ich  mich wohl bloß geärgert *gg* 

Diese Krippe hat ein Onkel meiner Schwiegermama selbst geschnitzt, er macht das hobbymäßig. Einfach toll, oder??



Sogar mit Beleuchtung, die hat mir mein Schwiegerpapa mit drangebaut - hier leuchtet die Laterne. Ich kann aber auch alternativ innen Licht machen, nur beides zusammen geht leider nicht. 

Das Lagerfeuer vorne hat auch mein Schwiegerpapa gebaut, genauso wie den Holzstapel links neben dem Haus - lauter kleine Holzscheite :-D
(Haben er und Lehrling Wolfgang gemacht, als grade mal kein Auto zum Reparieren da war :-D )



Ach ja, und der Schäfer mit dem Schaf auf dem Rücken hat ein geklebtes Bein, auch die Hörner vom Ochsen musste ich mit Sekundenkleber wiederbefestigen. 
Gestern bei der Bescherung sagte nämlich meine Schwiegermama zu Amelie, schau mal, dieses Päckchen darfst der Mama geben.
Woraufhin mein Töchterlein sich gedacht hat: Warum 5 Schritten gehen, ich kann doch schon so gut werfen..........

Gottseidank hat es aber "nur" die beiden erwischt, und wenn man es nicht weiß merkt man es auch garnicht dass wir die zwei schon verarzten mussten.


Aber nun: Gute Nacht - mein Glühwein ist nämlich inzwischen leer und ich müde ;-)
Morgen zeige ich euch dann einfach mal auf einen Schwung die ganzen "restlichen" Weihnachtskarten die ich noch gemacht, aber noch keine Zeit zum Zeigen hatte (sonst dürft ihr bis Ostern Weihnachtskarten auf meinem Blog angucken :-D :-D)

Bis morgen und viele Grüße, eure Karola

Kommentare:

  1. Hallo Karola

    na du hast dir den Schlaf wirklich verdient man muss auch mal an sich denken.
    Und es ist doch super schön das dein Mann das auch so gesehen hat und dir den Schlaf gegönnt hat und sich um Eure Tochter gekümmert hat.
    So haben die beiden nun wieder eine fröhliche ausgeruhte mama /Ehefrau.

    Die Karte die du bekommen hast ist wirklich wunderschön.
    Aber deine Karte ist auch Super.
    Ich liebe ja die Motive von Wee-Stamps.
    Das Ihr beide die gleiche Idee hattet mit den Tag is ja schon witzig.
    Und die Krippe ist wirklich der Oberhammer .
    Bewundere jeden der sowas kann.

    Nun power dich nicht gleich wieder so aus ;-)
    Einen schönen 2ten Weihnachtstag
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  2. Ja Karola, wenn es dich gleich so derbröselt hat, dann hattest du diesen Schlaf bestimmt von Nöten und am nächsten Tag hast du dich bestimmt besser gefühlt. Das geht mir auch manchmal so. Vor lauter rennen und nicht ins Bett gehen wollen, fällt man irgendwann mal in einen Tiefschlaf und der Körper holt sich dann mit Gewalt was er braucht! Aber das tut doch ab und zu gut so ein längeres Schläfchen, wenn es auch diesmal nicht so der richtige Moment war.

    Ach mein liebes es freut mich sehr, das dir meine Karte gefällt. Ich habe mich diesmal wirklich sehr angestrengt um etwas in nicht so traditionellen Farben zu machen.
    Rot und grün haben wir ja schon Hauffenweise gemacht und gesehen, darum wollte ich was ganz anderes für dich und wie es scheint ist mir die Überraschung ein bißchen gelungen.
    Schön, dass du alles so schön fotografiert hast. Schon mit der neuen?
    Ich hab desshalb ganz einfach meine Blogbesucher eingeladen bei dir zu gucken, falls sie neugierig sind und sehen möchten was im Päckchen war ;-)

    Stimmt, wir hatte sozusagen wieder Telepathische Gedanken bei der Kartenbastelei. Ist uns das nicht schon öfter mal passiert??
    Bei deiner Karte hab ich am Anfang etwas gerätselt weil sich nämlich das große tag in der Karte nicht rausziehen ließ und ich dachte mir was meinte sie wohl damit??
    Bis ich dann nach mehfacher Untersuchung festgestellt habe, dass das tag am Klebeband festhing. Also habe ich die Karte leicht auseinandergenommen, das tag befreit und alles wieder zusammengedrückt und schon war die Sache behoben! Und weil ich so mit dem großen tag beschäftigt war, habe ich auch nicht gleich bemerkt, das da noch ein kleines unter dem Motiv war. Wie gut du das wieder versteckt hast!!!
    Natürlich hat mir nicht nur deine wunderschöne Karte gut gefallen sondern auch der Inhalt von deinem Päckchen. Wie schon in meinem Post erwähnt, habe ich den Sweet Pea Stempel wirklich erst am Dienstag darauf gefunden (das Päckchen kam am Samstag an), als ich deine Plätzchen probieren wollte und ich dann auch die Fotos gemacht habe. Wirklich sehr raffiniert wie du den versteckt hast!!
    Auch das viele schöne Papier und die Dekoteile kann ich wirklich sehr gut gebrauchen und die großen Glöckchen ....ja da muß ich jetzt schmunzeln. Die gab es bei uns in Rot, in Weiß, in Braun und in Blau aber nicht in Gold, ....was für ein Zufall!!
    Jetzt noch mal ein extra großes Lob an deine Weihnachsbäckerei. Die sind/waren... 3 sind nur noch übrig :-( sooooo lecker!! Ich habe schon lange keine so guten Plätzchen mehr gegessen und die letzten zwei Jahre habe ich selbst auch keine mehr gemacht, darum haben wir deine so sehr geschätzt und genossen!

    Wo ist denn dein schönes Kripperl hin? Leider seh ich es nicht mehr aber ich habs noch in ein bißchen in Erinnerung. Alles aus Holz geschnitzt!! Hab gar nicht gewußt, das auch Markus Künstler in seiner Familie hat!!
    So eine Krippe ist schon was tolles unterm Weihnachtsbaum gell! Mir hat der Walter vor zwei Jahren eine ganz kleine geschenkt. Bis dahin hatte ich auch nur so ein zusammengewürfeltes...

    So, jetzt muß ich aber weiter zum nächsten, sonst schaff ich heute nicht mehr alles!!

    AntwortenLöschen