Sonntag, 4. November 2012

Aus Henry wird Henrietta ;-)

Guten Morgen zusammen :-)

Heute möchte ich euch ein kleines Kärtchen zeigen, das ich vorletzen Freitag Abend noch schnell gewerkelt habe. Die Mama einer guten Freundin brauchte eine Karte zur Geburt eines kleinen Mädchens.
(Sie hatte dieses Baby Henry Kärtchen bei ihrer Tochter gesehen und war ganz angetan, deshalb die Frage, ob ich für sie auch eins machen könnte - allerdings für ein Mädchen.)


So sieht meine weibliche Version aus ;-)





Rosafarbener Fotokarton als Kartenrohling, Mattung aus weißem Aquarellpapier, darüber das Hintergrundpapier von First Edition Paper.








Die Gabelschleife aus einem Band von Rossmann, und im Hintergrund eine Stanzbordüre aus weißem Aquarellpapier - gestanzt mit meiner neuesten Errungenschaft, einem Bürdürenstanzer von Martha Stewart (Dankeschön Rosi für den Gutschein :-*)















Das "Baby Henry" Motiv von Whiff of Joy habe ich einfach diesmal etwas mädchen-like coloriert, verwendet habe ich dazu die Koh I Noor Aquarellstifte von Mondulez.














Ausserdem bekam meine Henrietta noch ein rosa Schleifchen - sieht doch schon ganz nach einer süßen Mädchenmaus aus, oder? ;-)










Duzi und Fläschchen habe ich noch etwas mit Glossy Accents betont:




















Das Motiv habe ich übrigens ebenfalls mit einer neuen Errungenschaft ausgestanzt und gemattet: Spellbinder Nestabilities Labels One S4-161 :-)
Bzw., die Mattung habe ich ja eigentlich per Hand ausgeschnibbelt. Dazu habe ich den äusseren Rand der Spellischablone mit Bleistift nachgezeichnet und dann mit der Schere ausgeschnitten.
Würde ich nämlich einfach die nächstgrößere Stanze für die Mattung verwenden, wird mir der Rand einfach zu wuchtig!










Die linke obere Ecke des Motives zieren noch rosarote Knöpfchen, befestigt mit SU Kordelband Koralle, ein weißes Blümchen von Marianne Design befestigt mit einem tollen Brad von SU, und zwei kleinen Tags ("Zangenstanze" von Fiskars) mit Schriftstempeln von SU.











Zu guter Letzt kamen in die rechte untere Ecke noch 3 weiße Halbperlen:





Ich hoffe, das Kärtchen hat gefallen! Ich habe sie nämlich nur schnell am Samstag in einem ebenfalls selbstgefalteten Umschlag bei der Mutter meiner Freundin abgegeben, da sie die Karte an dem Tag schon ganz dringend brauchte.


Vielleicht gefällt sie auch ja auch ein wenig  :-)

- Und nächstes Mal gibts dann wieder etwas Weihnachtliches ;-)



Liebe Grüße, habt einen schönen Sonntag :-)
    
                                                        Eure Karola

Kommentare:

  1. Wunderschön.
    Wirklich super gemacht. Soviele liebevolle details gibt es zu entdecken.
    Und deine Henrietta ist zuckersüß mit ihrer kleinen Schlefe
    LG
    manu

    AntwortenLöschen
  2. Die "Geschlechtsumwandlung" ist Dir prima gelungen ;-)
    Ist ein schönes Kärtchen daraus entrstanden !
    Schönen Sonntag !
    LG Else

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Karola,

    die Karte ist ja allerliebst und mit der Umwandlung für Henrietta sehr gut gelungen :)

    Lieber Gruß von Senna

    AntwortenLöschen
  4. quiiiiiiiiitsch, wie süss ist die denn...? einfach zauberhaft.. eine wunderschöne Willkommenskarte für ein neuer Erdenbürger...
    ganz, ganz süss...
    lg Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann nur sagen: einfach süß und total gut gelungen. (Daumenhochheb).
    LG
    Regina

    AntwortenLöschen
  6. Mei is de schnucki...
    Eine wunderschöne Karte mit vielen genau so wunderschönen Details.
    ...S'koane Flascherl, der lackierte Dutzi und des schöne Schleiferl im Ohr, Knepfala und s'Bleamerl, ois passt wunderbar.
    Wie du siehst, hab ich mich jetzt ein bischen ausgetopt *gg*
    Wirklich Karola, die Karte ist zuckersüß, du hast sie so liebevoll gestaltet und der Mutti von der kleinen hat sie bestimmt riesig gefallen.

    hüpf...hüpf

    AntwortenLöschen