Freitag, 23. November 2012

Geburtstagskärtchen für meinen Cousin

Guten Abend meine Lieben :-)


Heute möchte ich euch ein Kärtchen zeigen, dass auf die Reise zu meinem Cousin nach Frankreich gehen durfte, er hatte vor Kurzem Geburtstag:






Kartengrundlage ist ein Rohling aus SU Kartenkarton Savanne, darüber dunkelbraune Wellpappe und dann geprägtes Aquarellpapier (Prägeschablone von Vaessen Darice, "Large Plaid") das ich mit Memento Desert Sand gewischt habe.







Ausser dem Glückwunsch von Rayher, abgestempelt auf Pergamentpapier, ist diesmal nichts weiter gestempelt.
Den Streifen habe ich mit braunen Brads befestigt:







Für die Päckchen habe ich ein wenig in meiner Restekiste gekramt, sowohl beim Papier als auch bei den Bändern. Ich habe sie mit 3-D Pads auf weißem Aquarellpapier mit einer Mattung aus dunkelbrauner Wellpappe befestigt. 











Etwas Paketband und ein braunes Knöpfchen von Basic Grey runden das Bild noch ab, an diesem habe ich noch etwas braunes Kreppband befestigt:








Laut Rosi hat ihm das Kärtchen gefallen (puuuuhhhh, *schweißvonderstirnwisch*), da bin ich aber froh drüber!! :-)






Und dann möchte ich euch noch kurz etwas zeigen, was meine stolze Mutterbrust so richtig anschwellen lässt :-D

Mein Töchterlein, 2 3/4 Jahre alt (sie wird im März 3), hat gestern aus dem Kindergarten ein "Kindergarten - Freunde - Buch" mit heimgebracht, in das wir uns einschreiben durften (und zwar von ihrer besten Freundin :-) )

Also habe ich mich mit ihr heute Nachmittag hingesetzt, ihr alles vorgelesen und schön brav ihre Angaben eingetragen (Na gut, bei Größe und Gewicht musste ich schon nachhelfen, ebenso bei Augenfarbe, Haarfarbe... Aber die anderen Sachen hat sie mir dann schön diktiert und war ganz stolz dass die Mama das hinschreibt, was sie sagt ;-) )

Ja, und dann war da noch der Platz an dem stand: "Das habe ich für Dich gemalt!"

Also hat die Mami aus ihren Bastelheiligtümern die Glitzergelstifte rausgekramt und ihrem Töchterlein gesagt, dass sie für diesen besonderen Anlass mit Mamas Stiften malen darf. Dass sie aber vorsichtig malen soll, weil Mama die Stifte dann wieder braucht - und natürlich weil es ein schönes Bild für ihre Freundin werden soll!




Aber jetzt guckt selber mal, was mein Mäusekind Tolles gemalt hat! Mit nichtmal drei Jahren!






Und sie hat mir auch ganz genau bei allem gesagt, was sie grade malt:
Kopf, Augen, Nase, Hirn (*lach* die beiden Striche über den Augen, also sie meinte halt Stirn :-D), Füße, Arme, Finger und Mund.
Ich hab ihr dann noch die Anregung gegeben, ob sie noch mit einer anderen Farbe was dazumalen mag, z.B. Blumen oder Gras. Grün für's Gras habe ich ihr gegeben, aber sie hat selber entschieden wo sie es hinmalt.
Dann meinte sie "Blumen brauchma no", und hat noch welche dazugemalt.

Ich hab sie dann noch gefragt, ob sie noch eine Sonne malen mag, die goldene Farbe hat sie selber ausgesucht und auch die Stelle entschieden, an die sie sie malt.

Und zum Schluss meinte sie dann noch: "Und a Herz mag i no malen", hat sich den roten Stift geschnappt und noch ein "Herz" gemalt (hat das Männchen in der Hand)



Hach, hab ich schon erwähnt, wie stolz ich auf meine Kleine bin? :-D


(Ich glaube, die Mama's unter euch können das bestimmt nachvollziehen *g*)



Mit diesem Wort zum Freitag wünsche ich euch dann mal einen hoffentlich wunderschönen Start ins Wochenende :-))



Eure (stolze Mami :-D ) Karola

Kommentare:

  1. Eine wunderschöne Herren Karte net zuviel klimbim aber eine tolle Wirkung bei deinen Päckchen.
    Super Idee mit den Packetband.
    Wünsche dir auch einen schönen Start ins Wochenende
    LG
    manu

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Karola!

    Deine Karte gefällt mir sehr gut! Die Farben sind so toll auf einander abgestimmt und die Päckchen sind ein richtiger Eyecatcher.

    Das mit deiner kleinen Maus kann ich sehr gut nachempfinden, auch wenns bei meinen schon länger her ist *g*

    Ich wünsche dir auch ein wunderschönes Wochenende!

    Lg, Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Schön!!!! Ich finde den Schriftzug auf dem Pergamentpapier toll, das gibt irgendwie einen echt klasse Effekt!!!!

    Das von deiner Maus ist ja auch total schön geworden!!!! Sie kommt halt ganz nach ihrer Mami ;-)....

    Ich wünsche euch dreien ein schönes WE!!!!

    LG!

    AntwortenLöschen
  4. erstmal zur karte, die sieht wirklich toll aus und es harmoniert von den farben her total, find ich immer sehr wichtig aber deine tochter stielt dir echt die show*gg*. sie hat ein echt tolles bild gemalt. schönen sonntag noch euch allen!

    xoxo nadine

    AntwortenLöschen
  5. Eine wirklich tolle Karte und sehr passend für einen jungen Mann (ist ja immer besonders schwierig).
    Und mit Mama's Glitzerstiften malen, das ist schon was ganz besonderes, weiß mein Sohn (7) auch. Inzwischen hat er seine eigenen. Tolles Bild, die neue kreative Generation wächst heran!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Karola,
    wow die Karte ist ja super schön geworden. Ganz besoners toll find ich die kleinen Päckchen. Muss ich mir einfach für meine Weihnachtskarten merken :o)
    Und das Mausekind hat das Talentz definitiv von dir geerbt
    GLG
    TAscha

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Karola, ich staune immer wieder, was für tolle Ideen Du auf die Karten zauberst. Wieder einfach nur cool, die Päckchen sind super!

    GLG Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Ja, diese Karte ist wirklich super schön, das hat auch Alex gesagt und ...das soll was heißen!!
    Karola, du hast echt einen Treffer mit dieser Karte gemacht, sie hat ihm sehr gut gefallen! Nicht zu voll, harmonische Farbkombi und schön aufgebaut hat er gesagt, ein richtiger Kenner ...gell!
    Er bedankt sich nochmals herzlichst bei dir. ♥
    Natürlich gefällt sie auch mir ausgezeichnet und auch ich liebe diese Farbkombi.
    Die Päckchen sind eine tolle Idee!!

    Tja, wie soll's auch anders sein denn wie heißt es so schön: "Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm"!
    Du hast ihr ein tolles Talent vererbt und sie weiß auch schon damit umzugehen, ...deine kleine Künstlerin!!!

    Bisou...

    AntwortenLöschen