Freitag, 9. November 2012

Einladungen zur Taufe

Nein nein, keine Angst - ihr habt nichts verpasst, und ich bin nicht heimlich nochmal Mama geworden :-D

Dafür aber eine Mami aus unserer Kinderkrippen-Gruppe, und da ihr meine Weihnachtskärtchen so gefallen hatten  fragte sie mich, ob ich evtl. so lieb wäre und ihr Einladungskarten zur Taufe ihrer kleinen Tochter gestalten könnte.
Da sie davon auch nur 5 Stück brauchte, hab ich natürlich gerne zugesagt :-)


Die Vorgabe war: "Egal, hauptsache rosa. Vielleicht mit Namen. Du machst das schon!" :-D



Ich habe dann ein wenig gegrübelt, den ich wollte die Kärtchen zwar einfach gestalten, aber doch irgendwie was besonderes mit einbauen.

Und so sieht mein Ergebnis aus:






Die "Besonderheit" liegt hier beim Schließmechanismus der Karte.
Sie besitzt nämlich 2 Flügel, die sich auseinanderklappen lassen:




















...... und verschlossen wird sie, indem man den linken Flügel zwischen den rechten Flügel und die dort überstehende Lasche einschiebt:


Da ich für die Karte stabilen Fotokarton verwendet habe, hält dieser Verschluss ziemlich gut!










Den linken Flügel habe ich mit einem Cuttlebug - Prägefolder gestaltet.....
















Den Text habe ich mir als Vorlage im Internet rausgesucht, mehrfach auf Aquarellpapier ausgedruckt, und dann mit einer runden Stanzschablone in der Cuttlebug ausgestanzt (Cart Us), den Rand habe ich mit Memento London Fog etwas gewischt.








Für die Gestaltung des linken Flügels habe ich ein Bäumchen von Kanban auf vanillefarbenem Fotokarton in Memento London Fog abgestempelt.....





Ausserdem habe ich dort auf der Lasche auch ganz dezent den Namen der kleinen Maus angebracht - gestempelt mit weißer Pigmentfarbe von Dovecraft und mit durchsichtigem Glitzerembossingpulver heiß embosst. Es sollte von Effekt her wie eine Art Wasserzeichen wirken, da ich die Karte nicht zu sehr "zubettonieren" wollte:





Und hier alle fünf zusammen:



















Na, was meint ihr - Auftrag erfüllt? :-)
Der Mami haben sie jedenfalls sehr gut gefallen, was mich natürlich total gefreut hat :-) :-)



Ich werde mich jetzt noch ein paar Minütchen auf die Couch legen. Hab schon ein richtig schlechtes Gewissen, weil ich seit Montag nicht mehr zum Basteln gekommen bin :-(
Diese Woche war wieder mehr als stressig - Mittwoch musste ich aussertourlich auch Nachmittag arbeiten, das hieß für mich Mi/Do jeweils den ganzen Tag, Mittags schnell heim, essen, Amelie vom KiGa abholen - Mittwochs musste ich sie zu meiner Mama fahren zum aufpassen, Donnerstag passt meine SchwieMa auf sie auf, dann gleich weiter zur Arbeit und dort dann wieder bis jeweils halb 7 drin.

Und Amelie ist am Abend immer so anstrengend, wenn ich den ganzen Tag wegwar... Naja, logisch, sie will sich halt dann Abends holen wofür sie tagsüber keine Gelegenheit hatte. Das mag ich meiner Maus dann natürlich auch nicht verwehren.
 Aber wenn sie dann im Bett ist, ich noch ein wenig den Haushalt erledigt habe incl. Vorkochen für den nächsten Tag bzw. alles herrichten damit ich dann morgens vorkochen kann.... Phuuu, danach bin ich dann doch zu k.o. um noch die Bastelsachen rauszuholen.

Heute hatte ich dann zwar Vormittag frei, aber die Zeit war dann komplett ausgefüllt mit Einkaufen fahren, Wäsche waschen/aufhängen/bügeln, Staubwischen, Staubsaugen, Putzen....

Dann hab ich mein kleines Engelchen vom KiGa abgeholt, noch 1 1/2 Stündchen mit ihr gebastelt (sie hat sich heute gewünscht sie möchte Stanzen *g*) und dann ging es auch schon los zum Martinsumzug. Um kurz vor 6 waren wir dann wieder daheim, und nachdem wir dann noch etwas zusammen gespielt haben und ich sie um kurz nach 8 zu Bett gebracht habe, hat sie dann noch bis halb 9 (!!!) gebraucht, bis sie endlich geschlafen hat.
Und das obwohl sie eigentlich vom Laternelaufen total k.o. war!! (Tja, das hat sie wohl von der Mama - wenn man schläft, könnte man ja was verpassen *lol*)



Naja, genug gejammert, ab auf's Kanapee :-D

Gute Nacht, und ich wüsche euch dann mal einen wunderschönen Start ins Wochenende!! :-)

                                                        Gute Nacht und bis bald, eure Karola

Kommentare:

  1. Wunderschön.
    Auch die Karten art ist klasse geworden
    LG
    manu

    AntwortenLöschen
  2. Eine sehr schöne Idee, vor allem das mit dem Namen, der glitzert so schön, wirkt aber nicht aufdränglich.

    Ja, aber das ist doch meistens so, dass Kinder gerade dann net schlafen, wenn viel los war, da sind wir doch alle dann etwas aufgekratzt :-)....

    LG!

    AntwortenLöschen
  3. wow - die sind zauberhaft - so edel !!
    Gefällt mir richtig, richtig gut!!

    GLG Conny

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Karola

    Die Einladung ist einfach nur ein Traum, gefällt mir super toll. Geniale Gestaltung und einfach zauberhaft.

    Vielen lieben Dank auch für Deinen tollen Kommentar, auch wenn der Anlass wirklich nicht gerade so schön ist.

    GLG Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das sieht richtig Professionell aus!! ;-)
    Diese zarten Farben sind wirklich traumhaft und harmonieren auch sehr gut miteinander.
    Alles in allem wirkt die Karte sehr zurückhaltend und die Idee, den Namen als Wasserzeichen zu machen, finde ich sehr interessant und passend.
    Der wundchön geschwungene Schriftzug ist ein wahrer Blickfang.
    Wieder mal total gelungen und ich würde sagen: "Auftag erfolgreich erledigt"!

    husch husch, noch einer und ich hab's geschafft (für heute zumindest...)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Karola,
    was für eine schöne KArte. Der Baum ist echt zu schön.
    Kann dich gut verstehen, dass du nach so langen Tagen keine Lust mehr hastzum Basteln oder lieber die Zeit mit deiner Maus zu verbringen. Das ist leider das Leid, wenn man neben Kind und Haushalt noch einen Job hat...ach ja und den Mann darf man ja auch nicht vergessen :o)
    GLG
    TAscha

    AntwortenLöschen